Banana-Pecan-Cheesecake

Andy Küchencottage

Banana-Pecan-Cheesecake

Zutaten für den Keksboden:
200g Vollkernkekse
90g Butter

Zutaten für die Füllung:
500g Magerquark
3 Eier
3 Bananen
70g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Zitronensaft
Handvoll Pekannüsse

Zutaten für den Belag:
250g Milchmädchen
(gezuckerte Kondensmilch)
Pekannüsse

Zubereitung:
Als erstes bereitest du die Karamellsoße für den Belag vor. Die verschlossene Dose Milchmädchen für 2 Stunden in siedendem Wasser kochen. Unbedingt darauf achten, dass die Dose stets mit Wasser bedeckt ist. Außerdem sollte sie vor dem Öffnen vollständig abgekühlt sein, da die Dose unter Druck steht und explodieren kann.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen.

Zunächst die Vollkornkekse in einem Gefrierbeutel mit einem Küchenhammer oder einem Nudelholz fein zerkrümeln. Die Butter zerlassen und mit den Kekskrümeln vermischen. Diese Masse gibst du anschließend in eine gefettete Springform (28cm Durchmesser) und drückst sie gut an. Für 15 Minuten im Kühlschrank kühlen.

Währenddessen die Bananen pürieren und mit Puder-, Vanillezucker, Eiern, Zitronensaft und Magerquark vermischen. Eine Handvoll Pekannüsse groß hacken und unter die Masse rühren. Die Quarkcreme dann auf den Keksboden geben und für 60 Minuten backen.

Ist die Dose mit der Karamellcreme vollständig abgekühlt, kann sie geöffnet und auf dem Kuchen verteilt werden. Mit einigen Pekannüssen dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url