Bratapfel-Muffins | Food Adventskalender 2018 | mit VIDEO

Andy Küchencottage

Habt ihr schon den tollen Food-Adventskalender entdeckt? An 24 Tagen präsentieren euch ganz viele liebe FoodTuber Videos mit weihnachtlichen Rezepten, Koch- und Backideen. Ich freue mich riesig dieses Jahr dabei sein zu dürfen.

Ihr seid herzlich eingeladen den Food-Adventskalender 2018 zu verfolgen und euch inspirieren zu lassen.

Abonniert dafür gerne die einzelnen Teilnehmer und schenkt Ihnen ebenfalls Weihnachtsfreude, indem Ihr allen FoodTubern einen kleinen Weihnachtsgruss unter Ihren Türchen-Videos hinterlasst. Außerdem wäre es wunderbar, wenn Ihr das eine oder andere tolle Video teilt.
Denn Weihnachten ist ja das Fest der Liebe. Und was kann schöner sein, als wenn wir alle gemeinsam den Food-Adventskalender feiern.


Hier geht's zur Playlist mit den 24 "Türchen": https://www.youtube.com/playlist?list=PL28ZqtR9Y_vii0uiwZD_76oUKrDV3KF1Z

Bratapfel-Muffins

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:
2 kleine Äpfel (200g)
100g Marzipanrohmasse
1 Ei (M)
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
100g Zucker
200g Creme Fraîche
6 EL Kokosöl
2 Tropfen Bittermandelaroma
225g Mehl
2 TL Backpulver
25g gehackte Mandeln
50g Sultaninen
1 EL Zimt-Zucker
Vanilleglasur
1-2 EL Zitronensaft
Apfelspalte und geröstete gehobelte Mandeln
zum Verzieren

Zubereitung:
Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Das Marzipan ebenfalls würfeln.
Vanillezucker mit dem Zucker mischen und zusammen mit dem Ei und Salz hell cremig aufschlagen. Creme Fraîche, Mandelaroma und das Kokosöl unter die Masse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und  ebenfalls unter die Masse rühren. Sultaninen, gehackte Mandeln, Marzipan- und Apfelwürfel als letztes unter den Teig heben.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig nun in zwölf Muffinsförmchen verteilen, mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen und  für ca. 20 -25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen. Die Apfelspalte mit etwas Zitronensaft beträufeln, zu einem Drittel in die erwärmte Vanilleglasur tauchen und mit  gerösteten gehobelten Mandeln verzieren. Einen kleinen Klecks Glasur auf die Muffins geben und darauf dann zügig die Apfelspalten befestigen.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url