Bandnudeln mit Gorgonzola-Soße (Vegetarisch)

Bandnudeln mit cremiger Gorgonzola-Soße haben wir schon früher bei Mama auf den Tisch bekommen. Der Gorgonzola gibt eine leckere Würze ab, deshalb mag ich sie besonders gerne und hab mich jedes Mal sehr gefreut, wenn auf meine Frage „Was gibt es zu essen?“ die Antwort „Nudeln mit Gorgonzola-Soße“ zurückkam 😉 Ich muss zugeben, dass ich…

Caesar-Dressing

Caesar-Dressing Zubereitungszeit: 15-20 Minuten Zutaten: 1 Knoblauchzehe 2 kleine Sardellenfilets (in Öl) 2-3 EL Parmesan 125ml Rapsöl 1 TL Senf 1 Eigelb 3-4 EL Milch 2 EL Creme Fraîche Zitronensaft Salz, Pfeffer Zubereitung: Die Knoblauchzehe schälen und zusammen mit den Sardellen und dem Käse fein pürieren. Eigelb aufschlagen, tröpfchenweise immer wieder Rapsöl zufügen. Wird die…

Orangen-Curry-Vinaigrette

Fällt es euch auch so schwer ein schnelles Rezept für euere Salat-Dressings zu kreiieren, das dann am Ende auch schmeckt? Bei mir hat’s diesmal geklappt 😀 Die Vinaigrette ist fruchtig und mit lauter gesunden Zutaten. Hoffe das Rezept gefällt euch?! Freu mich auf eure Kommentare. Orangen-Curry-Vinaigrette Zubereitungszeit: 10 Minuten Zutaten: Saft einer 1/2 Zitrone 1/2…

Dattel-Walnuss-Dressing

Du meine Güte ist Dattelbalsam lecker! Kennst du noch nicht? Dann wird’s aber höchste Zeit. Den musst du als Feinschmecker nämlich probiert haben. Hochwertigen Dattelbalsam bekommst du in ausgesuchten Fachmärkten oder im Internet bis nach Hause geliefert, wie zum Beispiel hier: Dattel-Balsam kaufen Dattel-Walnuss-Dressing Zutaten: 4  EL Dattelbalsam 2 EL Walnussöl ~1 TL Limettensaft Salz…

Aioli

Aioli Zutaten: 1 Knoblauchzehe 1 Eigelb 1/2 TL Senf 120ml Rapsöl 2-3 EL Creme Fraîche Salz, Pfeffer Zitronensaft Zubereitung: Knoblauchzehe durch eine Presse drücken. Eigelb mit Senf aufschlagen. Unter Rühren Rapsöl tröpfchenweise zugeben. Dickt die Mayonnaise an kann Knoblauch, Creme Fraîche, Salz, Pfeffer und Zitronensaft eingerührt werden.  Fertig ist das Aioli! Drucken

Avocado-Gurke-Sandwich (Veggie)

Es war mal wieder an der Zeit für einen tollen Schnatter-Abend mit Familie und Freunden. Da auf gute Sandwiches so ziemlich jeder abfährt, habe ich ein kleines Sandwichbuffet serviert.  Dazu gab’s selbstgemachte Kürbis- und Kartoffelchips. Die Teller waren ruck zuck leer gefegt, was mich natürlich megaaa gefreut hat. Denn leergefutterte Teller bedeuten entweder, dass sie…