Andy Küchencottage

Hiho meine Lieben, diesmal hab ich mich an einer großen eckigen Sahne-Torte probiert. Dafür habe ich keine Backform, sondern einen verstellbaren Kuchenrahmen verwendet. Auf das Backblech habe ich Alufolie und Backpapier gelegt und das dann um die Form geschlagen. Das hat super als Formboden funktioniert und der Biskuitteig ist gut aufgegangen. Die Erdbeer-Sahne-Torte hat übrigens ganz hervorragend nach Erdbeeren geduftet. Also mir ist schon allein vom Duft das Wasser im Munde zusammen gelaufen. Nomnomnom. 😊 Die Tortengröße hatte ich bewusst gewählt, denn mit den Maßen 40cm x 30 cm  reicht die Torte für bestimmt 15 Personen. Das ist schon eine ganze Menge finde ich. Also zumindest für mich. *hihi* *

Erdbeer-Sahne-Torte | eckig | mit Video

Zubereitungszeit: ca. 2-3 Stunden
Backzeit: 20-30 Minuten

Für den Biskuit:
4 Eier
2 EL warmes Wasser
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100g Mehl
25g Speisestärke
1TL Backpulver
1 Prise Salz

Für die Füllung:
400g Sahne
5 TL Sanapart
175g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
2 EL Zucker
Handvoll frische Erdbeeren

Zum Einstreichen:
600g Sahne
400g Frischkäse
10-12 TL Sanapart
160g Zucker
Spritzer Zitrone
300g TK Erdbeeren (ohne Flüssigkeit)

Außerdem:
200g frische Erdbeeren
100g Kuvertüre Vollmilch/Weiß
50g gehackte geröstete Mandeln
ca. 4 EL Erdbeermarmelade
Ca. 2 EL Apfelsaft
Mürbeteigboden (Fertigprodukt oder selbstgemacht)

Zubereitung:
Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kuchenform mit den Maßen 30cm x 40 cm richten. Ich habe einen verstellbaren Backrahmen verwendet und den Boden mit Backpapier und Alufolie eingeschlagen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Währenddessen 1/3 des Zuckers ein rieseln lassen. Anschließend Eigelb, lauwarmes Wasser, restlichen Zucker, Vanillezucker cremig schlagen bis der Zucker sich gelöst hat. Eischnee darüber geben. Mehl mit Speisestärke, Backpulver mischen, über dem Eischnee in die Schüssel sieben. Alles vorsichtig unterheben bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in die Form füllen und kurz vorsichtig glatt streichen. Wenn man zu rabiat ans Glattstreichen geht, dann wird der Biskuit nicht mehr so schön fluffig. Das ganze wird dann für ca. 20-30 Minuten gebacken. Das kommt ganz auf euren Ofen an.
Einfach mit einem Stäbchen testen, ob der Kuchen schon durch ist.

Ist der Biskuit abgekühlt, kann er einmal waagerecht durchgeschnitten werden. Der Mürbeteig dient als unterste Schicht, damit die Torte später stabiler ist. Außerdem schmeckt so ein Keksboden lecker. Der fertige Mürbeteigboden wird mit Erdbeermarmelade bestrichen. Die untere Biskuitschicht drauf setzen. Etwas Erdbeermarmelade mit Apfelsaft glatt rühren und damit den unteren Biskuitboden bestreichen.

Die Tortenform wieder um den Biskuit herum legen. Als nächstes wird die Füllung hergestellt. Dafür eine Handvoll Erdbeeren waschen, trocknen und das Grün entfernen. Sie werden dann halbiert. Den Frischkäse kurz glatt rühren. Die Sahne mit Sanapart und dem Zucker steif schlagen und unter den Frischkäse heben. Das wird dann auf den Biskuit verteilt.  Die Erdbeerhälften lege ich anschließend darauf und drück sie leicht in die Sahne.

Die zweite Biskuitschicht wird auf die Sahneschicht gelegt. Die TK-Erdbeeren werden mit Zucker und Zitrone püriert. Wer keine Kerne in der Krem mag, sollte das Ganze noch durch ein Sieb passieren. Den Frischkäse wieder kurz glatt rühren, die pürierten Erdbeeren dazu rühren. Die Sahne mit Sanapart steif schlagen und unter die Erdbeer-Frischkäse-Mischung heben. Einen Teil der Erdbeercrem wird dann auf die obere Biskuitschicht gegeben und glatt gestrichen.

Die Torte sollte gut durch kühlen, bevor es an das Einstreichen geht. In der Zwischenzeit können die Erdbeeren in flüssige Schokokuvertüre getaucht und mit weißer dekoriert werden. Im nächsten Schritt wird der Tortenrahmen entfernt und die Torte mit einem Teil der restlichen Erdbeerkrem eingestrichen. Lasst genug für die Verzierung übrig.

Den Rand hab ich mit Hilfe eines Riffelhorns mit Streifen und außerdem noch mit gerösteten gehackten Mandeln verziert. Die übrige Erdbeercrem in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und am äußeren Tortenrand Sahnewellen spritzen. Als letztes die Tortenkanten mit den Erdbeeren dekorieren und die Erdbeer-Sahne-Torte nochmals bis zum Servieren kühl stellen.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url