Gefülltes Schweinefilet in Weißwein-Senf-Soße

Categories:Kochen, Rezepte-Blog
Andy Küchencottage

Vorbereitungszeit: ~30 Minuten
Garzeit: ~50 Minuten

Zutaten:
~400g Schweinefilet
75g TK Spinat
25g getrocknete Tomaten
1 EL Butter
1 EL Öl
1 Knoblauchzehe
gerieb. Muskatnuss


Zutaten für die Soße:
1 Schalotte oder Zwiebel
100 ml Weißwein
3 EL Creme Fraîche
100ml Gemüsebrühe
2 TL Senf
1 EL kalte Butter
Pfeffer


Zubereitung:

Spinat auftauen und leicht ausdrücken. Anschließend die Knoblauchzehe pressen und die getrockneten Tomaten klein hacken. Mit dem Spinat, Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss mischen.

Backofen auf 90 Grad Heißluft vorheizen.

Das Schweinefilet kalt abbrausen und trocken tupfen. Mit Hilfe eines Kochlöffelstiels der Länge nach ein Loch durchstoßen und mit dem Spinatgemisch füllen. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und darin das Filet von allen Seiten kurz anbraten. Dann für ca. 50 Minuten in den Ofen geben.

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Zu dem Bratensud geben und kurz anschwitzen. Anschließend mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen und auf ein Drittel ein reduzieren lassen. Die Creme Fraîche unterziehen und mit Senf und Pfeffer abschmecken. Am Ende dann die kalte Butter in die warme Soße rühren. Wer keine Schalotte in der Soße mag, kann diese durch ein Sieb passieren.

Hervorragend schmecken Bandnudeln oder Kartoffelpüree dazu. Als Gemüsebeilage empfehle ich in etwas Butter und Zucker karamellisierte Möhrchen.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url