Andy Küchencottage

Ursprünglich wollte ich einen einfachen Schokoladenkuchen in einer großen Herz-Backform backen. Oh Zufall oh Zufall -Kurz vorm Backen habe ich eine super süße kleine Herzbackform beim Shopping entdeckt. Da ging mir dann ein Lichtlein auf: Wieso nicht gleich eine zweistöckige Torte für meinen Schatz backen?! Dann ist die Freude doppelt so groß! 😀

Das Rezept kann auch sehr gut für eine normale runde Springform verwendet werden. Falls ihr ebenfalls eine zweistöckige Torte backen möchtet, könnt ihr von dem Rezept einfach circa ein Drittel für die kleine Form abzwacken!

Herz-Sprenkel-Torte zum Valentinstag

Zubereitungszeit:  2 Stunden
Backzeit: ca. 45 Minuten
Auskühlzeit: 2 Stunden

Zutaten:
200g Butter
400g Zartbitterschokolade
8 Eier
1 Prise Salz
50g gem. Mandeln
50g Mehl
100g feiner Zucker
geriebene Zitronenschale

Ganache:
400g Zartbitterschokolade
400g Sahne

Für die Füllung:
200g Mascarpone
200g Schlagsahne
1Pck Sahnesteif
2 EL Puderzucker
2EL Himbeermarmelade

Für die Sprenkel:
Rose Lebensmittelfarbe
1 EL Sahne

Deko:
1 Pck. frische Himbeeren

Zubereitung:
Ofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Springform fetten und Mehlen. Butter in einem Topf zerlassen. Den Topf anschließend vom Herd ziehen. 400g Schokolade grob hacken, zur Butter geben und darin schmelzen.  Dabei immer wieder umrühren. Die Butter-Schoko-Masse beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit Zucker  hell-cremig aufschlagen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den Butter-Schoko-Mix unter die Eigelbcreme rühren. Gemahlene Mandeln, Mehl sowie geraspelte Zitronenschale einrühren und anschließend noch den Eischnee unterheben. Die Schokoladenmasse  in die Herz-Backform füllen und für ca. 40-45 Minuten backen.

400 Gramm Sahne erhitzen. Die Sahne sollte jedoch nicht kochen. 400g Zartbitter-Schokolade grob hacken und zur Sahne in den Topf geben. Alles zu einer glatten Ganache rühren. Den abgekühlten Schokoladenkuchen aus der Herz-Backform lösen, vorsichtig auf eine Tortenplatte setzen.

Die Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone mit der Himbeermarmelade kurz cremig rühren. Anschließend die Sahne unter die Mascarpone heben.  Die Crem in einen Spritzbeutel füllen und auf den Kuchen verteilen.  Den Kuchen dann für 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen.  Die Ganache danach über die Torte geben, sodass dieser vollständig davon bedeckt ist.

Ein bis zwei Tropfen Lebensmittelfarbe mit einem Esslöffel Sahne verrühren. Mit Hilfe eines Küchenpinselns Sprenkel auf der Torte verteilen.  Zuletzt mit Himbeeren garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url