Andy Küchencottage

Ich freue mich riesig, dass meine Bloggerkollegin mit ihrem Blog "Das Backschaaf" den ersten Geburtstag feiert.  Küchencottage feiert beschwingt mit  und hat zu diesem Anlass für euch das Rezept für verlockende Schoko-Cupcakes mit Himbeersträußchen als Topping kreiert.

Happy Birthday und viele weitere erfolgreiche Jahre für das Backschaaf wünscht

Andy von kuechencottage.de

 

Himbeer-Schoko-Cupcakes

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Backzeit: 25 Minuten

Zutaten 12 Cupcakes:
150g Joghurt
50ml Milch
150ml Sahne
75ml Walnussöl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Pck Vanillezucker
180g Mehl
65g Kakao
2 Prisen Salz
60g Zucker
50g Schokoladentröpfchen

Für die Meringen-Buttercreme:
4 frische Eiweiß
1 Prise Salz
200g Zucker
250g weiche Butter
Grüne Lebensmittelfarbe

Zur Deko:
frische Himbeeren
20g Zartbitterschokolade
20ml Sahne

 

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Muffinsförmchen ins Muffinsblech verteilen.
Mehl, Kakao, Salz, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Natron vermengen.
In einer Schüssel Sahne, Joghurt, Milch und Walnussöl verquirlen. Die Mehl-Mischung nach und nach zufügen, weiterrühren bis eine glatte Masse entsteht. Zuletzt die Hälfte der Schokotröpfchen unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Restliche Schokotröpfen drüber streuen und die Muffins anschließend ca. 25 Minuten backen und auskühlen lassen.

Ein Wasserbad vorbereiten. Eiweiß mit dem Zucker und Salz in eine hitzebeständige Schüssel geben und über dem warmen Wasserbad zu einer cremigen glatten Masse schlagen (ca. 10 Minuten). Der Zucker sollte sich aufgelöst haben. Anschließend vom Herd ziehen, Butter zufügen. Diese vorsichtig zusammen mit grüner Lebensmittelfarbe unterrühren und für 15-20 Minuten kühlen. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Blatttülle füllen und auf den Cupcakes verteilen.  Diese dann nochmals kühlen.

Sahne leicht erwärmen und Schokolade hinein rühren. Solange rühren bis eine glatte Schokoladenganache entsteht. Diese in einen kleinen Spritzbeutel geben und die Himbeeren füllen.

Die Himbeeren als kleines Sträußchen auf den Cupcakes verteilen. (siehe Foto).

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url