Macarons mit Zitronen-Kokos-Buttercreme

Andy Küchencottage

Macarons mit Zitronen-Kokos-Buttercreme
Hier habe ich ein weiteres Rezept für Macarons, das sehr gut funktioniert hat. In diesem Rezept habe ich den Fehler begangen Lebensmittelfarbpulver zu verwenden. Diesmal wird eine höhere Menge gemahlene Mandeln gebraucht, deshalb kann in diesem Fall flüssige Lebensmittelfarbe in das Baiser gegeben werden. Ansonsten ist die Masse zu fest und dadurch die Oberfläche der Macarons nicht ganz glatt, wenn man die Tupfen spritzt. Dennoch sind die Macarons gut gelungen.

Zutaten für die Macarons:
2 Eiweiß
10g Zucker
150g Puderzucker
120g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
flüssige Lebensmittelfarbe

Zutaten und Zubereitung der Zitronen-Kokos-Buttercreme findest du hier: Buttercreme

Zubereitung:
Die gemahlenen Mandeln zusammen mit dem Puderzucker im Mixer sehr fein mahlen.
Die 2 Eiweiß schaumig schlagen, Salz und Zucker zufügen und zu einer steifen Baisermasse weiterschlagen. Die Lebensmittelfarbe hineingeben und nochmals rühren, bis die Farbe das Baiser vollständig gefärbt hat.

Den Puderzucker-Mandel-Mix in zwei Schüben zur Masse sieben und nacheinander unterrühren. Der Baiserteig sollte nun eine glatte Konsistenz haben.

Die Macaron-Masse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und kleine Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Das Blech 30 Minuten ruhen lassen, damit die Obefläche der Macarons an der Luft fest wird.

Anschließend für 15 Minuten bei 80 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen geben. Die Temperatur dann auf 100-110 Grad erhöhen und nochmals für 20-25 Minuten backen. Vorsicht, dass die Macarons nicht zu früh aus dem Ofen genommen werden, sonst fallen sie ein. Sie sollte schön aufgegangen sein. Das siehst du an dem äußeren "luftigen" Rand, der sich bildet.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url