Mini-Amerikaner zum Fasching mit Videoanleitung

Andy Küchencottage

Ich hab mich endlich getraut ein Rezept mit Videoanleitung zu machen. Hat riesig Spaß gemacht, besonders weil es zur Faschingszeit ist und ich mich sehr gerne verkleide. 😀
Hat mich aber auch Überwindung gekostet. Ich hoffe es gefällt euch. Bin für Verbesserungsvorschläge dankbar! 🙂
"Endlich kummt die Fasnet wieder mol is Land und do goht kon Mensch is Bett!"  wie man bei uns so schön zur Fastnachtszeit singt. Wünsche euch eine schöne und spaßige Fastnachts-, Karnevals- und Faschingszeit.

Mini-Amerikaner zum Fasching

Zubereitungszeit: 25-30 Minuten
Backzeit je Blech: ca. 12-15 Minuten

Zutaten:
250g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Zitronensaft
120g Butter
2 Eier
2-4 EL Milch
1 Prise Salz
1 Pck Vanillezucker
100g Zucker

Für den Guss:
150g Puderzucker
3-4 TL Zitronensaft

Außerdem:
Schokoglasur
Buntes Zuckerkonfetti

Zubereitung:
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Mehl mit Backpulver mischen.

Butter mit Vanillezucker, Salz und Zucker aufschlagen. Unter Rühren Eier, Zitronensaft und Milch zufügen. Nach und nach Mehlmischung zugeben und alles zu einen glatten Teig verarbeiten.

Teig in einen Spritzbeutel mit dicker Lochtülle umfüllen und Kreise mit circa 6-7 cm Durchmesser mit etwas Abstand auf das Backpapier spritzen.

Amerikaner  für ca. 15 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen und anschließend auskühlen lassen.

Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Sollte der Guss zu dickflüssig sein kann etwas Wasser hinzugefügt werden. Sollte er wiederrum zu flüssig sein noch etwas Puderzucker einrühren.

Die abgekühlten Mini-Amerikaner mit Guss und Schokoglasur dekorieren und mit Zuckerkonfetti bestreuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url