Orangen-Walnuss-Torte | unglaublich saftig

Andy Küchencottage

Dieses Rezept habe ich wieder einmal von meiner Mutter abgeguckt. Ihr wisst ja bei Mama schmeckt alles immer am besten. Die Orangen-Walnuss-Torte ist unglaublich saftig, dafür sorgt der hohe Eiweißanteil in den Kuchenschichten. Außerdem duftet und schmeckt sie wunderbar nach Orange und Vanille. Ein Tortenträumchen das man unbedingt probiert haben muss. <3

Orangen-Walnuss-Torte

Zubereitungszeit:  sehr zeitaufwendig aufgrund der Kühlzeiten
Backzeit: ca. 35 Minuten
Kühlzeit Creme: ca. 1 Std.
Kühlzeit Torte: 3-4 Std.

Zutaten für den Kuchenboden:
300g grob-gemahlene Walnüsse
9 Eiweiß
1 Pck. Natron
80g Mehl
1 Prise Salz
225g Zucker
1 EL Zitronensaft
1 TL Zitronenschale
1 EL Butter (für die Springform)

Für die Füllung:
9 Eigelb
300g Butter (Raumtemperatur)
225g Zucker
300ml Orangensaft
(aus ca. 6 Bio-Orangen)
1 Prise Salz
Orangenschale gerieb.
(von einer der Bio-Orangen)
Vanillearoma

Orangensirup:
2 Orangen
100ml Wasser
100g Zucker

Deko:
100g gemahlene Walnüsse

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Den Boden einer runden Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter fetten.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Während dessen nach und nach den Zucker und  Vanillezucker ein rieseln lassen.  Zuletzt Zitronensaft und -schale dazu geben.
Mehl mit Natron mischen und zusammen mit den Walnüssen unter den Eischnee heben.

Den Teig in die Springform füllen und bei 180 Grad für ca. 35 Minuten backen. Danach vollständig auskühlen lassen und zweimal durchschneiden.

Für den Sirup: Die Orangen in dünne Scheiben schneiden. 100ml Wasser und 100g Zucker aufkochen und die Orangenscheiben kurz mit kochen. Diese auf dann abschöpfen und auf ein Backpapier legen, da diese zur Dekoration der Torte noch verwendet werden.  
Die Tortenböden mit dem Sirup bestreichen.

Nun zur Füllung: Die Eigelbe mit Zucker und einer Prise Salz solange über einem heißen Wasserband verrühren bis der Zucker geschmolzen ist. Am besten nur in eine Richtung rühren. Orangenschalen mit dazu geben. Dann den Orangensaft und Vanillearoma langsam nach und nach einrühren bis eine leicht cremige Masse entsteht. Diese muss unbedingt auf Zimmertemperatur auskühlen, weil die Buttercreme sonst gerinnt.

Die Butter schaumig schlagen, während dessen löffelweise die Orangencreme dazu geben und weiter schlagen. Die Orangen-Buttercreme kurz kühl stellen bis sie gut zum Verstreichen ist. Anschließend Tortenböden und Orangencreme schichten und die Torte rundherum damit einstreichen. Mit gemahlenen Walnüssen und den in Sirup gekochten Orangenscheiben dekorieren.

4 Comments

  1. Doreen
    DoreenAntworten
    15. November 2017 at 16:50

    Hallo Andy, ich habe vor die Orangen Walnustorte nachzubacken. Das Rezept hört sich sehr gut an!
    Für welche Springformgröße ist dieses Rezept?
    LG Doreen

    • Andy Küchencottage
      Andy KüchencottageAntworten
      19. November 2017 at 14:00

      Hallo Doreen, das Rezept ist für eine Springform mit dem Durchmesser 26 cm.
      Wünsche dir ein gutes Gelingen 🙂

      Liebe Grüße Andy

  2. Maria
    11. Oktober 2017 at 12:23

    Liebe Andy,

    die Torte sieht echt fantastisch aus!! 🙂 Bei Gelegenheit probiere ich dein Rezept gerne mal aus.

    Hab noch einen schönen Tag! 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Andy Küchencottage
      Andy KüchencottageAntworten
      2. November 2017 at 19:54

      Hallo Maria,

      vielen lieben Dank 🙂 Würde mich freuen, wenn du mir dann schreibst wie dir die Torte geschmeckt hat.
      Wünsche dir auch einen schönen Tag und

      liebe Grüße
      Andy

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url