Andy Küchencottage

Die feinen Ricciarelli Plätzchen sind italienische Mandelkekse. Sie sind auch nach dem Backen sehr weich und haben durch das Orangeat eine leichte fruchtige Note. Seit zwei Jahren backe ich an Weihnachten die Ricciarelli für Familie und Freunde, weil sie allen super gut schmecken. Ich kann sie euch nur empfehlen, deshalb mache ich dieses Jahr bei dem Blogevent #1 von Pia von Küchenkarma mit. Bei diesem Event sammelt Pia Lieblings-Plätzchen-Rezepte. Ich freu mich sehr dabei zu sein und verfolge weiterhin gespannt die Rezepte des Blogevents.  
Hier geht's zum Blogevent: http://www.kuechenkarma.de/blogevent-1-in-der-weihnachtsbaekerei-meine-liebsten-plaetzchen/

Feinste Ricciarelli Plätzchen

Vorbereitungszeit: ca. 25 Minuten
Kühlzeit: 1 Stunden
Backzeit: 30-32 Minuten

Zutaten für ca. 30 Stück:
40ml Wasser
120g feiner Zucker
30g Orangeat
250g gemahlene Mandeln
25g Mehl
2 Eiweiß
1 Prise Salz
1 TL Zitronensaft
2TL Puderzucker
1 1/2 TL Backpulver

Zum Ausrollen:
20g Speisestärke
50g Puderzucker

Zubereitung:
Das Wasser und den Zucker in einem Topf zu Sirup einkochen und zwei Minuten auskühlen lassen. Orangeat fein hacken und zusammen mit den gemahlenen Mandeln, Mehl und Sirup zu einem krümeligen Teig verarbeiten und 1 Stunden auskühlen lassen.

Den Ofen auf 110 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Das Eiweiß mit Puderzucker,Salz und Zitronensaft steif schlagen. Backpulver auf die Teigbrösel verteilen. Eischnee darüber geben und mit einem Holzlöffel unterziehen, bis ein homogener Teig entsteht.  

Speisestärke und Puderzucker mischen und auf eine saubere Arbeitsfläche geben. Den Teig darauf zu einer ca. 2cm dicken Rolle formen. Die Rolle in ungefähr 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit den Händen zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.  Ricciarelli für ca. 30 Minuten backen.  Auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Die Plätzchen sind in einer Dose verschlossen, kühl und trocken gelagert mindestens 4 Wochen haltbar.

kuechenkarma.de Blogevent "In der Weihnachtsbäckerei"

2 Comments

  1. 19. Dezember 2016 at 20:17

    […] Andy sind Ricciarelli – fruchtige Mandelkekse – besonders beliebt in ihrem Freundes- und […]

  2. Pia
    8. Dezember 2016 at 22:51

    Liebe Andy, wundervolle Plätzchen und so liebevoll fotografiert. <3 Vielen lieben Dank für diesen tollen Beitrag zu meinem Blogevent.
    Liebe Grüße
    Pia

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url