Andy Küchencottage

Meine liebe Arbeitskollegin hat sich von mir eine Schoko-Bananen-Torte gewünscht. Das konnte ich ihr natürlich nicht abschlagen und euch möchte ich das Rezept auch nicht vorenthalten. Auf den Fotos ist die Torte anders geschichtet als im Rezept angegeben, weil ich im Nachhinein gemerkt habe, dass die Ganache beim Schneiden die Mascarponecreme zu den Seiten rausdrückt. Wird die Ganache direkt auf den Kuchenboden aufgetragen funktioniert das Ganze besser.

Schoko-Bananen-Torte

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden
Backzeit: 50-55 Minuten
Kühlzeit: 2 Stunden

Zutaten für den Teig:
240g Mehl
230g Zucker
250g Margarine
1 TL Backpulver
4 Eier
100g Kakao

Für die Creme:
200g Mascarpone
125g Sahne
1 Pck. Gelatine Fix
100g Puderzucker
1 Pck Vanillezucker
2-3 Bananen

Für die Karamellsoße:
200g Zucker
50ml Wasser
50g Butter
150ml Sahne
1 Prise Salz

Für die Ganache:
200g Vollmilchschokolade
200g Zartbitterschokolade
200g Sahne

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Heißluft) vorheizen.

 Zucker mit Margarine in einer Schüssel schaumig rühren. Die vier Eier nach und nach unterrühren bis eine glatte Masse entsteht. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und dazu sieben. Weiter rühren bis die Masse zu einem glatten, leicht zähflüssigen Teig wird.

Die Springform fetten und Mehlen. Dann die Hälfte des Teigs in die Springform geben und glatt streichen. Bei 180 Grad auf mittlerer Schiene ca. eine Stunde backen. Den Kuchen auskühlen lassen.

Zucker mit Wasser in einem Topf (am besten Edelstahl) geben und verrühren. Die Mischung dann zum Kochen bringen. Auf mittlerer Hitze etwa 12-15 Minuten köcheln lassen bis die Masse gold-braun wird.
Den Topf vom Herd ziehen, Butter unter Rühren darin schmelzen und anschließend die Sahne sowie Salz dazu geben und ebenfalls verrühren. Karamell abkühlen lassen.

Für die Ganache wird die Schokolade grob gehackt. Sahne in einem Topf erwärmen und darin die Schokolade unter Rühren schmelzen bis eine glatte Crem entsteht. Abkühlen lassen.

Für die Zubereitung der Creme wird Mascarpone mit Puderzucker kurz cremig gerührt.  Die Sahne mit Gelatinepulver und Vanillezucker steifschlagen. Diese dann vorsichtig unter die Mascarpone heben.

Bananen schälen, dritteln und dann nochmal quer durchschneiden.

Auf dem Kuchenboden (wenn er zu dick geworden ist, kann auch nur die Hälfte davon verwendet werden)mit einem Kuchenring umfassen. Die Ganache darauf verteilen. Eine dünne Schicht Mascarponecreme auftragen und darauf die Bananen geben. Mit der restlichen Creme bedecken und zum Abschluss die Karamellsoße drauf gießen.

 Die Schoko-Bananen-Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url