Andy Küchencottage

Das Rezept für den leckeren Muffinsteig habe ich von Philip, dem Schatz meiner lieben Freundin Sabrina bekommen. Vielen lieben Dank dafür. Es ist ein unglaublich tolles Rezept, das ich auf jeden Fall noch öfter verwenden werde. Die Muffins sind sehr fluffig und die Schokoladenstücken und die Walnüsse runden das Ganze prima ab. Außerdem lassen sich noch viele andere tolle Muffins daraus zaubern. Er hat zum Beispiel den Vorschlag gemacht Mandarinen unter den Teig zu heben. Klingt ebenfalls super lecker.

So vernascht wie ich bin, kam ich nicht drum herum ein schönes cremiges Topping für die Muffins zusammen zu mixen. Also wurden letzten Endes Cupcakes daraus. Hihi!


Schoko-Nuss-Cupcakes

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 25 Minuten

Zutaten:
260g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
½ Tasse gehackte Walnüsse
½ Tasse Schokolade (gehackt)
2 Eier
140g Zucker
150g weiche Butter
1 Pck Vanillezucker
300g Joghurt

Für das Topping:
200g Nuss-Nougat
300g Schlagsahne
100g Zartbitterschokolade
100g Butter
200g Butter

Zur Garnierung:
12 Walnüsse
Etwas geschmolzene Schokolade

Zubereitung
Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und ein gängiges Muffinblech bereit legen. Ich lege gerne Muffinsbackförmchen aus Papier in die Mulden des Muffinblechs.

Natron, Backpulver und Mehl mischen. Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker cremig schlagen. Nach und nach die Eier zufügen. Anschließend den Joghurt hinein rühren und als letztes die Mehlmischung unterrühren bis ein glatter Teig entsteh. Die Walnüsse mit den Schokostückchen unter den Teig heben.

Den Muffinteig gleichmäßig in die Papierbackförmchen oder das Muffinsblech verteilen. Dann für ca. 20-25 Minuten im Backofen auf mittlerer Schiene backen. Die Muffins danach vollständig auskühlen lassen.

Währenddessen das Topping vorbereiten. Den Nougat grob hacken. Die Sahne erwärmen und darin die Schokolade, 100g Butter und Nougat schmelzen. Anschließend auskühlen lassen.
250g Butter hell cremig aufschlagen. Nach und nach die Schoko-Nougat-Masse zufügen, bis eine seidige Butterkrem entsteht.

Bevor die Butterkrem aufgespritzt wird, habe ich sie erstmal für mindestsens 15 Minuten in den Kühlschrank gestellt, damit sie schön spritzfest wird.

Die Walnüsse zur Hälfte in geschmolzene Schokolade tauchen und dann jeweils auf die Schoko-Nuss-Cupcakes verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url