Spaghetti mit selbstgemachter Bolognese | NEU mit Video

Andy Küchencottage

Ein prima Pasta-Klassiker:
Spaghetti mit selbstgemachter Bolognese

Zubereitung: 30 Minuten
Für 3-4 Personen


Zutaten:
1 Pck. Suppengemüse
(Karotte, Zwiebel, usw.)
500g Rinderhack
1 gepresste Knoblauchzehe
1 Dose gehackte Tomaten
200g passierte Tomaten
frisches Basilikum
2 EL Oregano
2 EL Paprikapulver
Salz, Pfeffer
gerieb. Muskatnuss
gerieb. Parmesan
1 Pck. Spaghetti
1 EL Rapsöl
1 EL Olivenöl

Zubereitung:
Suppengemüse waschen, schälen und kleinwürfeln. Hackfleisch in Rapsöl durchbraten, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mit braten. Gemüsewürfel ebenfalls in den Topf geben, kurz mit dünsten und dann die gehackten, passierten Tomaten zufügen. Mit Oregano, Muskat, Salz sowie Pfeffer abschmecken und noch 10 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen einen Topf mit Wasser und 1 TL Salz sowie 1 EL Olivenöl zum Kochen bringen. Spaghetti nach Packungsangabe zubereiten. Das Wasser abgießen.

Spaghetti auf einem Teller mit der Bolognese-Soße anrichten. Mit Parmesan und frischen Basilikum bestreuen.

One Comment

  1. jutta
    juttaAntworten
    24. Oktober 2016 at 16:25

    Liebste Andrea, wenn ich Spaghetti Bolognese koche verwende ich die Tüten (Knorr Du weißt schon….) Ich werde Dein Rezept mit selbstgemachter Bolognese nachkochen ist bestimmt besser als die Fertiggerichte 🙂
    Danke für dein Rezept.
    Mit ganz lieben Grüßen
    Deine Jutta

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url