Was ist Basilikum?

Veröffentlicht am

Basilikum

Basilikum ist eine Gewürzpflanze aus der Familie der Lippenblütler und stammt vermutlich aus Asien.
Die Pflanze blüht von Juni bis September.
Die Bezeichnung Basilikum kommt aus dem Griechischen "basileus ozein" und bedeutet "König riechen".  Auch in Deutschland wird es als Königskraut bezeichnet.

Man findet Basilikum in den verschiedensten Arten, wie zum Beispiel Genoveser, Pistou oder das rotblättrigen Basilikum. Sie unterscheiden sich im Geschmack und Aussehen.

Nicht nur die Gerichte lassen sich mit Basilikum verfeinern. Diese Pflanze besitzt auch eine heilende Wirkung. Die ätherischen Öle lindern zum Beispiel Insektenstiche und Migräne. Außerdem fördert Basilikum die Fettverdauung, wirkt wohltuend bei Magenverstimmungen und stärkt durch seine etlichen Nährstoffe das Immunsystem. Dennoch sollte es in Maßen genossen werden.

Veröffentlicht am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.