Glasnudelsalat | Nusstofu | Spargel | Vegetarisch | mit Video

Andy Küchencottage

Mein Rezept für den vegetarischen Glasnudelsalat ist thailändisch angehaucht und mit saisonalen und regionalen Produkten kombiniert. Der grüne Spargel hat momentan Saison, deshalb ist er in dem Salat auch eine Hauptzutat. Außerhalb der Saison kann man ihn ganz einfach durch ein anderes Gemüse ersetzen.

Glasnudelsalat | Nusstofu | Spargel | Vegetarisch

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
200g Nusstofu
100g Glasnudeln
1/2 Avocado
2 Frühlingszwiebeln
2 Karotten
4-5 kleine Tomaten
1 Bund Petersilie
Rote Rettich Kresse
6-8 Stangen grüner Spargel
Walnüsse
Handvoll Babyspinat

Für das Dressing:
2 EL Walnussöl
1 TL Sabal Oelek
1/2 TL Koriander
Saft einer 1/2 Limette
2 TL Wasser
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Für das Dressing Walnussöl, Sabal Oelek, Wasser, Limettensaft, Koriander, Salz und Pfeffer vermischen. Ich gebe die Zutaten in ein Schraubglas und schüttel kräftig, weil sie sich dadurch besser verbinden.

Die Karotten schälen und in sehr dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Tomaten werden ebenfalls gewaschen und dann halbiert.

Das Avocadofleisch aus der Schale lösen und anschießend würfeln. Gleich mit etwas Limettensaft beträufeln damit es nicht braun wird.

Die Spargel putzen und in kochendes Wasser geben. Nach ein paar Minuten herausnehmen und mit kalten Wasser abschrecken.  Auskühlen lassen und halbieren oder dritteln. Der Spargel sollte bissfest sein.

Während dessen den Babyspinat waschen und vorsichtig trocken schleudern.

Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und für ca. 5-8 Minuten ziehen lassen.  Anschließend abtropfen lassen und zur Seite stellen.

Die Walnüsse werden ohne Fett in einer Pfanne geröstet, danach der Tofu in 1 EL Rapsöl angebraten.
Petersile und Rote Rettich Kresse kurz abspülen und trocken tupfen, die Petersilie wird dann gehackt.

Alle Zutaten dekorativ in einer Salatschüssel anrichten und mit Petersilie und Kresse bestreuen.
Die Glasnudeln dürfen ruhig noch etwas warm sein , dann schmeckt der Salat besonders gut.

Ich wünsche euch einen guten Appetit! 🙂

2 Comments

  1. Sarah Sandhofer
    14. Mai 2017 at 22:10

    Sieht hübsch aus der Salat 🙂

    • Andy Küchencottage
      Andy KüchencottageAntworten
      15. Mai 2017 at 20:45

      Hallo Sarah, ich danke dir für deinen lieben Kommentar. Liebe Grüßle

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url