Kategorien
Allgemein Backen & mehr Feste & Anlässe Frühling Geburtstag Kuchen, Tarte & Pie Ostern Rezepte

American-Berry-Cheesecake

American-Berry-Cheesecake, der beste Käsekuchen ever ever ever! ?

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: ca. 1 Stunde

Zutaten:
400g Vollkornkekse
180g flüssige Butter

Für die Creme:
100g Heidelbeeren
100g Brombeeren
50g Zucker
1 TL Stärke
1TL Wasser
800g Frischkäse
220g Zucker
3EL Mehl
1PCK Vanillezucker
3 Eier L
200g Schmand

Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Eine runde Backform mit Backpapier auslegen, den Rand fetten und mehlen.
Die Kekse zu Krümeln verarbeiten und mit der Butter verkneten.
In die Form geben und gut festdrücken. Dann ca. 10 Minuten backen und auskühlen lassen.

Währenddessen die Creme und Beeren vorbereiten. Ein paar hübsche Früchte für die Dekoration zur Seite legen. Restlichen Beeren und 50g Zucker in einem Topf geben und kurz aufkochen lassen. Stärke mit 1 EL Wasser klümpchenfrei vermischen und unter die gezuckerten Beeren rühren, nochmals aufkochen (bis die Flüssigkeit etwas eindickt) und abkühlen lassen.

Frischkäse, 220g Zucker, Mehl, Vanillezucker, Eier und Schmand verquirlen.  Die glatte Masse auf den Teigboden geben. Die Beeren im Marmormuster unterziehen. Den Kuchen dann auf 200 Grad 10 Minuten backen. Die Temperatur anschließend auf 110 Grad reduzieren und nochmals ca. 45-50 Minuten backen. Im ausgeschalteten Ofen für weitere 20 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss den Kuchen herausnehmen, komplett auskühlen lassen.

3 Antworten auf „American-Berry-Cheesecake“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.