Zitronen-Baiser-Tarte

Andy Küchencottage

Die Zitronen-Baiser-Tarte ist meine absolute Lieblingstarte. Die säuerliche Füllung schmeckt herrlich zu der süßen Baiserhaube. Rezept stammt zwar nicht von mir, aber ich kann es euch nur empfehlen (besonders für warme Sommertage). Ist allerdings ein bisschen aufwendig zu backen!

Vorbereitungszeit: ca. 30-40 Minuten
Kühlzeit: ca. 2 Stunden
Backzeit: ca. 10 Minuten Blindbacken
15-20 Minuten vollständige Tarte

Zutaten für den Teig:
175g Mehl
100g kalte Margarine
1EL Puderzucker
1 Eigelb
1-2 EL Eiswasser
etw. Butter zum Fetten

Zutaten für die Füllung:
2EL Speisestärke
125g Zucker
zwei Bio-Zitronen (abger. Schale und Saft)
zwei Orangen (davon der Saft)
3 Eigelb
1 ganzes Ei
85g Butter

Zutaten für das Baiser:
4 Eiweiß
6 geh. Löffel Zucker

 

Zubereitung:
Mehl, Margarine und Puderzucker mit einer Gabel zu kleinen Krümeln vermengen. Eigelb und Eiswasser dazugeben und Teig kurz zu einer Kugel verkneten.

Die Tarte-Form (24 Durchmesser) mit Butter fetten. Den Teig passend ausrollen und die Form damit auskleiden. Einen Rand von ca. 2cm Höhe lassen. Das Ganze mit Alufolie bedecken (die glänzende Seite nach unten) und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank.

Den Backofen zunächst auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Hülsenfrüchte (zum Beispiel Erbsen oder Linsen) auf den mit Alufolie ausgelegten Tarteboden schütten und den Boden 15 Minuten blind backen. Hülsenfrüchte und Folie entfernen. Danach den Boden nochmal 5-10 Minuten backen bis er hellbraun ist. Auskühlen lassen.

Für das Baiser die Eiweiße zu Schnee verarbeiten und mit Zucker steif schlagen.

Für die Füllung Speisestärke, Zucker und Zitronenschale in einen Topf gegeben. Zitronen- und Orangensaft in einen Messbecher geben. Wasser zugeben bis insgesamt 325ml Flüssigkeit im Messbecher sind. Saft-Wasser-Mix langsam unter rühren in dem Topf gießen und aufkochen lassen. Den Topf dann vom Herd ziehen und die Butter drunter rühren. Die Eigelbe und das Ei verquirlen und in die heiße Zitronenmasse mischen und bei geringer Hitze auf die Herdplatte stellen. Weiter rühren bis eine dickliche glatte Masse entsteht.

Die heiße Zitronencreme in die Form auf den Teig geben und darauf dann das Baiser vom Rand beginnend zur Mitte hin verstreichen.
Backofen auf 170 Grad regeln und Tarte 15-20Minuten backen bis das Baiser hellbraun ist. Kuchen vollständig auskühlen lassen bevor er angeschnitten wird.

Bon Appétit

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url