Andy Küchencottage

Habt ihr es auch immer so schwer für eure Eltern ein passendes Geschenk zu finden? Immer sagen sie, dass sie schon alles haben.
Da mein Vati besonders Obsttorten mag, hab ich ihm zum Geburtstag eine Pfirsich-Erdbeer-Tote gebacken. Darüber hatte er sich riesig gefreut und alle hatten was davon *höhöhö*.

Pfirsich-Erdbeer-Torte

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden
Backzeit:  ca. 20 Minuten
Kühlzeit: 2-3 Stunden

Zutaten:
2 Eier
2 EL lauwarmes Wasser
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75g Mehl
25g Stärke
1TL Backpulver

1 Dose Pfirsiche
200g Quark
150g Vanillejoghurt
30g Zucker
2 Pck. Gelatine Fix-Pulver
1 Pck. Tortenguss (weiß)
1 Pck. Zitronenabrieb
2 frische Pfirsiche
500g pürierte TK-Erdbeeren
250g Gelierzucker
250g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 EL gemahlene Haselnüsse

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen.

Die Eier mit lauwarmen Wasser schaumig aufschlagen. Zucker mit Vanillezucker mischen und unter die Eiermasse rühren.
Das Mehl mit Backpulver und 25g Stärke mischen.  Mehlmischung auf die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben bis ein lockerer Biskuitteig entsteht.  Diesen in die Springform geben, sachte glatt streichen und für circa 20-23 Minuten backen. Biskuit aus der Springform lösen und abkühlen lassen. Dann mit einem Tortenring umschließen.

Die Dosenpfirsiche abtropfen lassen und den Saft aufbewahren. Pfirsiche dann grob würfeln.
Quark, Joghurt und Zucker verrühren. Gelatine-Fix  nach Packungsanleitung unter die Quarkmischung rühren. Die Hälfte auf den Tortenboden geben.  Zwei Esslöffel Pfirsichwürfel auf die Seite legen und den Rest auf der Torte verteilen. Dann den restlichen Quark drauf geben und glatt streichen.  Torte kühl stellen.

Einen weiteren Tortenring mit Folienboden bereit legen.
Erdbeeren pürieren und mit Gelierzucker aufkochen.  Ein paar Minuten kochen lassen, dann den Geliertest auf einem Teller machen. Geliert das Erdbeerpüree den Topf auf die Seite ziehen und kurz abkühlen lassen. Anschließend in den Tortenring gießen. Erkalten lassen und dann in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest wird. Nun den Ring lösen und die Erdbeerschicht vorsichtig auf den Quark stürzen. Wieder in den Kühlschrank stellen. 

Zwei Esslöffel Pfirsiche pürieren.  Tortenguss mit Pfirsichpüree und -saft nach Packungsanleitung zubereiten und über die Erdbeerschicht geben. Alles auskühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.

Sahne mit Sahnesteif schlagen und die Torte damit dünn überziehen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen und rundherum Tupfen spritzen. Frische Pfirsiche in dünne Scheiben schneiden und jeweils in die Tupfen drücken. Über die Mitte der Torte gemahlene Haselnuss streuen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url