Erdbeer-Cupcakes | Saisonal Backen | mit YouTube Video

Veröffentlicht am

Die Devise heißt: Am besten saisonale und regionale Produkte! Ganz in diesem Sinne werden in diesem Rezept passend zur Jahreszeit frische Erdbeeren vom Feld von Bauern aus der Region verwendet. Dieses Jahr haben die Erdbeeren besonders viel Sonne abbekommen und konnten ihr volles Aroma entfalten. Umso besser schmecken also die Cupcakes. Probiert es selbst aus! Noch ist die Erdbeersaison nicht vorbei, also ran an die Rührschüsseln!

Wo du die festen Muffin-Backförmchen und das Backzubehör wie den Muffinteig-Ausstecher oder die Spritztüllen erwerben kannst, habe ich dir unter dem Beitrag aufgeführt.

YouTube: Schau dir gerne die Anleitung zum Rezept auf meinem YouTube Kanal an!

Erdbeer-Cupcakes

Backzeit: 22-25 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden

 

Zutaten für die Muffins:
200g Erdbeeren
80 g neutrales Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)
100 g Rohrohrzucker
1 Pck Vanillezucker
2 Eier (Gr. M)
180 g Buttermilch
250 g Weizenmehl (Type 405)
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Prise Salz
2 TL Backpulver

 

Zutaten für die Füllung:
Erdbeermarmelade
Spitzer Zitronensaft

 

Zutaten für das Frosting:
100g Butter
175g Frischkäse
270g Puderzucker
Spritzer Zitronensaft

 

Deko:
Erdbeeren
Schoko-Schmetterlinge

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Ein Muffinblech mit Backpapierförmchen auslegen. Ich habe feste Backförmchen verwendet, weshalb ich kein Muffinblech verwenden musste. Die Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln.

Öl mit Zucker verquirlen. Eier und Buttermilch dazugeben und verrühren. Mehl, Vanillepuddingpulver, Salz und Backpulver mischen und zu der Öl-Buttermilch-Mischung geben. Das Ganze glattrühren. Zwei Drittel der Erdbeerwürfel unter den Teig heben.

Den Teig dann auf die Backförmchen verteilen. Restliche Erdbeerwürfel darauf gleichmäßig verteilen und leicht andrücken. Im Backofen für ungefähr 22-25 Minuten backen (je nach Ofentyp kann die Backzeit variieren). Am besten ihr macht nach 22 Minuten die Stäbchenprobe, um auf Nummer sicher zu gehen. Die Erdbeermuffins aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Erdbeermarmelade mit Zitronensaft glattrühren. Vorsichtig mit einem kleinen Löffel oder einem Muffinausstecher etwas Teig entfernen. Den ausgestochenen Teig benötigen wir jedoch noch, also bitte nicht aufessen oder entsorgen. Dieser wird nach dem Befüllen nämlich als Deckel wieder daraufgesetzt.

Etwas von der Marmelade in die Kuhle füllen und den Teigdeckel wieder draufsetzen.

Für das Frischkäse-Frosting die weiche Butter mit einem Rührgerät hell und cremig aufschlagen. Puderzuckers nach und nach zufügen und so lange weiterschlagen, bis die Creme wirklich vollständig frei von Zuckerklümpchen ist.

Den kalten Frischkäse in die Schüssel geben mit einem Silikonschaber vorsichtig in die Buttercreme einarbeiten. Lässt sich der Frischkäse nicht vollständig einrühren, einmal kurz alles auf niedrigster Stufe mit dem Handrührgerät aufschlagen. Aber wirklich nur kurz, weil das Frischkäsefrostig sonst gerinnen könnte.

Das Frischkäsefrostig vor dem Gebrauch 15-30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Cupcakes verteilen.

Das Beste kommt zum Schluss: Das Dekorieren. Die Cupcakes mit den Erdbeerhälften und den Schokoladen-Schmetterlingen dekorieren. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Affiliate-Link (Was ist das?):

Veröffentlicht am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.