Weihnachtsspecial Menü | Teil 3 | Nachspeise

Andy Küchencottage

Weihnachtsmenü Teil 3 | Nachspeise

>>Alle zu Tisch, der Nachtisch wird serviert!<<

Wenn der Nachtisch an der Reihe ist, sind wir alle ganz schnell wieder am Esstisch. Selbst wenn der Bauch noch vom Hauptgang gefüllt ist, passt ein leckeres Dessert mit einem schönen heißen Getränk immer noch rein. Besonders an Weihnachten.

Letztes Weihnachten gab ‘s bei mir ein Kombinations-Dessert. Es bestand aus cremigen Lebkuchen-Ricotta-Schmankerl, Nussrolle und einem Keksmännchen, ähnlich einem Lebkuchen-Männlein, nur eben aus hellem Mürbeteig.

Das Dessert ließ sich wirklich sehr gut vorbereiten, sodass ich es am Weihnachtsabend nur noch anrichten musste. Darüber war ich wirklich sehr froh, denn die Häppchen, Vorspeise und der Hauptgang hatten schon genug Arbeit gemacht und man will ja schließlich nicht nur am Kochen und Servieren sein, sondern selbst diese festlich-sinnliche Zeit genießen. Nicht zu vergessen sind die Vorbereitungen wie beispielsweise die Dekoration. Es soll für die Familie alles schön und gemütlich sein, damit sich alle samt wohlfühlen. Dafür hatte ich auch einiges an Zeit eingeplant bevor der Abend dann los ging, weil ich eine kleine Dekotante bin und mich gerne daran aufhalte. 😊

So, bevor ich jetzt aber völlig abschweife findet ihr im Anschluss die Links zu den Rezepten meines Kombi-Desserts. Ich hoffe es gefällt euch.

Zum Rezept: Lebkuchen-Ricotta-Schmankerl
Zum Rezept: Nussbiskuitrolle mit Marzipan
Zum Rezept: Keksmännchen

Für die Keksmännchen hab ich den Teig für die Hildaplätzchen verwendet, nur ohne Marmelade. Anschließend dann einfach noch mit weißer Schoki und Zuckerperlen dekorieren und schon sind die Männlein fertig.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url