Cupcakes mit Kiwi-Kompott

Cupcakes mit Kiwi-Kompott Vorbereitungszeit: 20 Minuten Backzeit: 15-20 Minuten   Zutaten für die Muffins: 120 g Zucker 1 Ei 1 Prise Salz 280 g Mehl 1 PCK Backpulver 1 PCK Vanillezucker 240 ml Milch 60 ml Öl Zutaten für das Topping: 250g Sahne 175g Frischkäse 2 -3 EL Zucker 2 PCK Vanillezucker Zutaten für das…

Kiwi-Kompott

Vorbereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: ~15 MinutenZutaten: 3 Kiwis 1 EL Brauner Zucker 2 EL Zucker 6-7 EL Apfelsaft 2 EL Speisestärke Zubereitung: Die Kiwis schälen, in Scheiben schneiden und diese dann nochmals vierteln. Den braunen und weißen Zucker in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze karamellisieren. Vorsicht, nicht verbrennen lassen! Den Zucker dann mit Apfelsaft ablöschen…

Spinat-Hack-Pfannkuchen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten Kochzeit: 30 Minuten   Zutaten für die Pfannkuchen: 4 Eier 400g Mehl 100ml Mineralwasser 400ml Milch Salz/Pfeffer 1 EL Öl Zutaten für die Füllung: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 400g TK Spinat 300-500g Rinderhack (wie du es lieber hast) 180g Fetakäse Salz, Pfeffer etwas Öl zum Anbraten Zubereitung: Eier, Milch, Mineralwasser, Salz und…

Kekse zum Valentinstag

Kekse zum Valentinstag Zutaten: 250g Mehl 1/2 gestr. TL Backpulver 100g Puderzucker gerieb. Orangenschale 125g Margarine 1 Ei Für das Royal Icing: 3 Eiweiß 500g Puderzucker 1 TL Zitronensaft Lebensmittelfarbe Zubereitung: Backblech it Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, Puderzucker, Orangenschale, Margarine und…

Fähnchenstecker Valentine

Was gibt es Schöneres als seinen Liebsten etwas Selbstgebackenes zum Valentinstag zu schenken?! Damit ihr das alles ausschmücken könnt, habe ich euch ein paar Fähnchenstecker gestaltet. Hoffe sie gefallen euch und freue mich auf euer Feedback. Schreibt mir einfach einen Kommentar dazu. Die Datei herunterladen, ausdrucken und die Fähnchen ausschneiden. An der Mittellinie um einen…

Backen zum Valentinstag

Cupcakes, Minicupcakes & Törtchen Ein Rezept – 3 verschiendene Varianten Ihr benötigt lediglich mein Apfelkuchen Rezept. Die Äpfel lasst ihr weg und fügt stattdessen etwas rote Lebensmittelfarbe dazu. Den Teig in große und kleine Muffinförmchen füllen. Für das Törtchen nehmt ihr etwas größere Muffinförmchen oder eine kleine Kuchenspringform. Ist der Boden nach dem Backen ausgekühlt…